Aktuelles und Interessantes

Altersgerecht Wohnen – assisted living

Mit fortgeschritttenen Alter ist man nicht mehr so gut zu Fuss. Kann sich nicht mehr alle Dinge merken oder ist auf Hilfe angewiesen. Damit möglichst lange im eigenen Heim gelebt werden kann, unterstützt Sie unser Smart Home mit dem sogenannten Ambient Assisted Living. Dieses altersgerechte und selbstbestimme Wohnen hat zum Ziel, bis ins hohe Alter alltägliche Arbeiten so gut wie möglich zu automatisieren.

Mobilität
Bei eingeschränkter Mobilität überlegt man es sich zweimal, ob die Jalousien runtergelassen werden, das Licht gedimmt oder das Fenster geschlossen wird. Das komplette Gebäude kann mittels Szenen automatisiert werden. Was nicht automatisiert ist, steuern Sie gemütlich vom Sofa aus. Beim Verlassen des Hauses am Abend, schaltet sich automatisch das Licht für einen sicheren Gang zum Gartentor an.

Vergesslichkeit
Unsere Lösungen unterstützt im hohen Alter in umfassenden Mass: In leeren Räumen wird das Licht gelöscht, bei Verlassen des Hauses alle Türen geschlossen und Jalousien runtergelassen oder per Warnmelder ein offenes Fenster gemeldet. Das Multifunktionsschloss schaltet den Herd oder das Bügeleisen aus. Aber auch natürliche Bedingungen werden miteinbezogen. Temperatur, Niederschlag oder Tageslicht steuern die relevanten Bereiche des Hauses.

Sicherheit
Sicherheitstechnik ist weit mehr als eine Alarmanlage: Neben der Einbruchmeldeanlage kann das Haus vor allfälligem Wohnungsbrand oder Wasserschaden geschützt werden. Und im Alter ganz wichtig: Eine Betreuungsperson wird in einem Notfall benachrichtigt. Beispielsweise wenn nicht auf eine Sensormatte vor dem Schlafzimmer getreten oder nach einer gewissen Zeit im Bad das Licht noch nicht angemacht wurde. Ein Notknopf ist an unterschiedlichen und leicht zugänglichen Orten sowie der App ebenfalls möglich. Fernzugriff auf die installierten Kameras sind ebenfalls möglich.

Energieoptimierung
Der Nachtmodus sorgt für einen sorgenfreien Schlaf. Stromkreise nicht benötigter Geräte werden während der Nachtruhe abgeschaltet und die Heizung, Klima und Lüftung stellt sich auf die gewünschten Nachtwerte ein. Das Licht wird in allen Räumen gelöscht und per Nachttaster garantiert das Licht einen sicheren Weg zur Toilette.

Technik – einfach bedienbar
Technik soll sich dem Bewohner anpassen und nicht umgekehrt. Soll unterstützen, wo möglich automatisieren und das Leben generell einfacher machen. Ist eine Bedienung durch den Bewohner gewünscht oder unabdingbar, wird diese durch die einfache App, die Taster oder Fernbedienung intuitiv möglich gemacht.

Nach oben