Fremdsysteme

Photovoltaikanlagen, Alarmanlagen, Pooltechnik, Saunas, usw. können integriert und somit durchgängig und einfach bedient und visualisiert werden.

Ihre Vorteile

Solaranlage – Wertvoller Beitrag zum Energiesparen

Ihr selbst produzierter Strom wird gezielt eingesetzt, wenn dieser zur Verfügung steht. So können Sie Verbraucher wie Waschmaschine, Trockner und Geschirrspüler kosteneffizient betreiben.

Ihr intelligentes Zuhause sorgt ganz automatisch für die individuelle Wohlfühltemperatur in jedem Ihrer Räume und senkt bei Abwesenheit die Temperaturen ab. Dank Einzelraumregelung und dem Gaspedal für die Heizung können Sie die Energiekosten auf ein Minimum reduzieren und maximal Energiesparen.

Poolsteuerung – Automatische Temperatur und Reinigung

Den Aussenpool oder eine Whirlpool im Smart Home zu integrieren sorgt für eine nahtlose Steuerung und zusätzlich für eine energieeffiziente Nutzung. Sämtliche Funktionen können integrierten werden: Erhöhen und Absenken der Temperatur oder die automatische Verwendung von Wasserpflegemittel.

Wird ein Whirlpool nicht abgedeckt wird mit Sensoren die Luftfeuchtigkeit überwacht. Bei Erreichen einer zu hohen Luftfeuchtigkeit wird die Entfeuchtungsanlageautomatisch aktiviert. Das sorgt für ein durchgängig angenehmes Raumklima sorgt.

Sauna – Entspannende Atmosphäre

Bereits als Grundfunktion ist eine automatisierte und erweiterbare Steuerung für alle gängigen Saunas enthalten. Zur individuellen Integration von erweiterten Funktionen wie der automatischen Sanduhr, einem regulierbarem Lüfter oder die Nachtrocknung sind bereits vorabinstalliert. 

Die integrierte Sicherheitsabschaltung sorgt zusammen mit dem Türkontakt-Sensor für die nötige Sicherheit. Alle Funktionen können via Smartphone von jedem Ort geprüft oder gesteuert werden.

Gartenbewässerung – automatisch und ökologisch

Automatische Bewässerungsanlagen sind gerade bei grösserem Umschwung ein Segen. Unsere automatisierten Lösungen kombinieren jedoch die Daten vom Wetterservice mit den vergangenen und künftigen Niederschlägen. Zusätzlich wird die Feuchtigkeit mittels Sensoren überwacht. 

So werden die Pflanzen optimal begossen und gleichzeitig das Wasser effizient und ökologisch eingesetzt. Auch kleinere Flächen oder Topfpflanzen lassen sich so tränken.

Garagentor mit Kennzeichenerkennung

Im Garagentor verbaute Sensoren scannen bei Anfahrt das Nummernschild des Fahrzeugs. Sitmmen die Daten mit den abgespeicherten überein, öffnet sich automatisch das Garagentor.

Nach oben